Grundsatzerklärung zur Umweltpolitik Declaration of Principles in Environmental Policy

Grundsatzerklärung zur Umweltpolitik

Die HENZE GmbH Kunststoffwerk  ist bestrebt, bei allen Geschäftsaktivitäten besonders die Auswirkungen auf die Umwelt und umweltverträgliche Leistungen zu berücksichtigen. Das Unternehmen vertritt die Auffassung, dass jeder einzelne Verantwortung für die Umwelt trägt und so auch jeder Mitarbeiter verantwortungsbewusst mit der Umwelt umgehen soll.

HENZE GmbH Kunststoffwerk  scheut keine Mühen, um sich in Bezug auf Umweltstandards kontinuierlich zu verbessern und verfolgt gleichzeitig das Ziel, jegliche negativen Auswirkungen auf die unmittelbare und globale Umwelt parallel zur wachsenden Geschäftsaktivität des Unternehmens zu minimieren, um den Erwartungen der Gemeinschaft gerecht zu werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, unternimmt HENZE GmbH Kunststoffwerk  folgende Anstrengungen:

Die Geschäftstätigkeit wird unter Berücksichtigung aller anwendbaren Gesetze und Bestimmungen durchgeführt und hohe interne Umweltstandards werden angewandt.

Der international anerkannte Umweltstandard ISO 14001 soll hierfür die Grundlage bilden, um Verantwortlichkeit und eine kontinuierliche Verbesserung sicherzustellen.

Umweltspezifische Strategien und Ziele werden in der Geschäftsplanung berücksichtigt, um sicherzustellen, dass Umweltmanagement integraler Bestandteil des Betriebs bleibt.

Umweltschutzziele werden gesetzt, Ergebnisse überprüft und Arbeitsabläufe revidiert, um den Leistungsnachweis des Unternehmens hinsichtlich der hohen Umweltstandards beurteilen zu können.

Möglichkeiten hinsichtlich einer Steigerung der Effizienz, mit der das Unternehmen Material und Ressourcen nutzt, Emissionen verringert und Abfall recycelt, werden identifiziert und umgesetzt.

Das Unternehmen verpflichtet sich dazu, Wassereinzugsgebiete zu erhalten, indem es Wasser spart.

HENZE verpflichtet sich dazu, den Energieverbrauch zu drosseln und von Kühlmitteln verursachte Emissionen zu verringern oder im Idealfall gar zu vermeiden.

Das Unternehmen nimmt in der Kunststoff Großrohrindustrie eine führende Rolle ein, was besonders die Forcierung von umweltverträglicher, effizienter und materialsparende Fertigung bedeuten muss.

Unsere Mitarbeiter werden dazu aufgefordert und dazu befähigt, Möglichkeiten zur Verbesserung der ökologischen Leistung und des Abfallmanagements in ihren jeweiligen Arbeitsbereichen zu erkennen und umzusetzen.

HENZE GmbH Kunststoffwerk  arbeitet zusammen mit Interessensgruppen daran, Lösungen für Umweltprobleme zu finden und zu entwickeln, zu denen das Unternehmen einen effektiven und nachhaltigen Beitrag leisten kann.

Das Unternehmen teilt Interessensgruppen ihre Umweltanforderungen und -leistungen mit.

Die Verantwortung für die Umsetzung dieses Grundsatzes liegt beim Team „Ökoprofit“. Als Geschäftsführer unterstütze ich die Grundsatzerklärung zum Umweltschutz von HENZE GmbH Kunststoffwerk  und setze mich für eine erfolgreiche Umsetzung unserer Strategien und Ziele ein.

Wolfgang Fester
Geschäftsführer