Stauraumkanal - Abwassertechnik Storage sewer

Stauraumkanäle

HENZE – Stauraumkanäle

Für die Behandlung und Rückhaltung von Regenwasser stehen unterschiedliche Regenbecken zur Verfügung. Allgemein anerkannte Vorgaben für die konstruktive Gestaltung und Ausrüstung von Regenbecken im Netz des Misch- und Trennverfahrens werden durch das Arbeitsblatt ATV-A 166 gemacht. Weitergehende Ausführungen mit Hinweisen und Beispielen enthält das Merkblatt ATV-M 176.

Die HENZE GmbH stellt, entsprechend den Vorgaben der oben genannten technischen Regeln, Bauwerke für die Regenwasserbehandlung und -rückhaltung her. Bei der konstruktiven Gestaltung der Stauraumkanäle aus Profilwickelrohr werden besonders kostengünstige Lösungen mit hoher Qualität, langer Lebensdauer, und niedrigen Unterhaltungskosten erarbeitet. Dabei wird sowohl besonders auf eine geringe Störanfälligkeit als auch auf eine kurze Bauzeit besonders Wert gelegt.  


Stauraum aus Profilwickelrohr

Entlastungsschächte

Ein wichtiges Element von Stauraumsystemen stellt der Beckenüberlauf, in der Regel als Entlastungsschacht ausgeführt, dar. Die erforderliche Länge und die Form des Überlaufwehres ergibt sich aus der zu entlastenden Überlaufmenge. Das Überlaufwehr bestimmt im sehr hohem Maße die konstruktive Gestaltung des Entlastungsbauwerks.

Folgende Überlaufformen werden bei Entlastungsschächten verwendet:

  • Einseitiger Überlauf
  • Beidseitiger Überlauf
  • Runder Überlauf

Die Rückhaltung von Grobstoffen wird an den Trenn- und Überlaufbauwerken durch Tauchwände gesichert. Zusätzlich können für die Grobstoffrückhaltung bei Bedarf Rechen oder Siebe in die Entlastungsschächte integriert werden.


Entlastungsschacht aus Profilwickelrohr DN 3000

Stauraumkanäle

Stauraumkanäle sind langgestreckte Speicherräume. Dabei fällt die Funktion Transport und Speicherung zusammen. Die Rohre (Profilwickelrohre / Profilrohre) sind in den Nennweiten DN 400 bis DN 3600 lieferbar. Der Stauraumkanal wird mit dem gleichen Werkstoff wie die Bauwerke hergestellt und mit diesen verschweißt.


Stauraumkanal aus Profilwickelrohr DN 3000

Drosselschächte

Drosselbauwerke(Drosselschächte) dienen der Aufnahme des Drosselorgans. Dieses regelt die Abflußmenge auf das zulässige Maß. Man unterscheidet zwischen der „trockenen", „halbtrocknen" und „nassen" Aufstellung des Drosselorgans. Für den Fall einer Störung sollte ein Notablauf mit einem Schieber im Drosselschacht integriert sein. 


Drosselschacht aus Profilwickelrohr DN 2400

Planung
Rohrsysteme
HENZE-Anschluss-Stutzen